Herzogin Kate: Sie steckt in der Zwickmühle

Herzogin Kate: Sie steckt in der Zwickmühle

Heikle Lage für Herzogin Kate! Ihr geplanter Auftritt bei den BAFTA Awards bringt sie in eine echte Zwickmühle. Folgt sie dem royalen Protokoll oder doch ihrem Herzen?

Anzeige

Herzogin Kate darf keine politischen Aussagen treffen

Tut sie es oder tut sie es nicht? Diese Frage beschäftigt gerade das britische Volk. Der diesjährige Auftritt von Herzogin Kate bei den BAFTA Awards wird schon vorab diskutiert. Denn der Abend der Filmverleihung steht ganz nach amerikanischem Vorbild im Zeichen der #TimesUp-Bewegung.

Alle anwesenden Frauen werden darum gebeten Schwarz zu tragen, um so gegen sexuelle Belästigung zu demonstrieren. Die Kampagne wurde ins Leben gerufen, nachdem in Hollywood immer mehr Fälle von sexuellem Missbrauch öffentlich wurden.

Da gibt es nur ein Problem: Herzogin Kate ist es, genau wie jedem anderen Mitglied der britischen Königsfamilie, untersagt ein politisches Statement zu geben. Im Klartext: Das Protokoll verbietet der 36-Jährigen eigentlich die Kampagne zu unterstützen. 

   Egal, was Herzogin Kate zu den BAFTA Awards tragen wird, es wird für Gesprächsstoff sorgen.    Foto: imago/PA Images 

Egal, was Herzogin Kate zu den BAFTA Awards tragen wird, es wird für Gesprächsstoff sorgen.

Foto: imago/PA Images 

Wird Herzogin Kate ein Zeichen setzen?

Wenn Kate allerdings nicht in Schwarz erscheint, wäre sie vermutlich die einzige Frau an diesem Abend, die diese Kampagne nicht unterstützt. Und welches Zeichen würde das dann setzen? Auch der Frau von Prinz William, die sich für viele soziale Zwecke einsetzt, dürfte die Bewegung nicht egal sein. Auch wenn einem Freund ihrer Familie ebenfalls sexuelle Belästigung vorgeworfen wird.

Wie wird sich Herzogin Kate also entscheiden: Folgt sie dem royalen Protokoll oder doch ihrem Herzen? Die Antwort werden wir am 18. Februar sehen, denn dann finden die BAFTA Awards in London statt.

Marie Hoa Chevallier: Wer ist die Frau, die Louis Ducruet den Kopf verdreht hat?

Marie Hoa Chevallier: Wer ist die Frau, die Louis Ducruet den Kopf verdreht hat?

Prinz Harry und Meghan Markle: Neue Details zu ihrer Traumhochzeit

Prinz Harry und Meghan Markle: Neue Details zu ihrer Traumhochzeit