Herzogin Meghan: Sie schwärmt von ihrer Ehe mit Harry

Herzogin Meghan: Sie schwärmt von ihrer Ehe mit Harry

So offen sprechen Royals selten über ihre Ehe in der Öffentlichkeit. Wenn es um süße Komplimente für ihren Harry geht, nimmt Herzogin Meghan aber kein Blatt vor den Mund.

 Bei einem Termin in Chester verrät die schöne Amerikanerin den Grund für ihr Strahlen.  ©imago/Starface

Bei einem Termin in Chester verrät die schöne Amerikanerin den Grund für ihr Strahlen.

©imago/Starface

Prinz Harry macht die Herzogin überglücklich

Seit knapp vier Wochen sind Herzogin Meghan und Prinz Harry nun verheiratet. Doch das Flitterwochen-Gefühl ist immer noch nicht vorbei. Bei ihrem gemeinsamen Auftritt mit Queen Elizabeth in Chester schwärmte die frisch verheiratete Amerikanerin gegenüber den Schaulustigen von ihrem Eheleben. Es sei „wunderbar“, erzählte die 36-Jährige laut „Daily Mail“ gegenüber  Sharon Briscoe. „Ich genieße es sehr.“ Mit ihrer offenen Art stößt der ehemalige Hollywood-Star auf Begeisterung.  „Sie wirkt so authentisch und freundlich und nimmt sich für die Menschen Zeit“, schwärmt die Britin von dieser zauberhaften Begegnung. Als die Frau die Herzogin zum Abschied bat, dem Prinzen „unsere Liebe auszurichten und auf ihn acht zu geben“, erwiderte die ehemalige Schauspielerin: „Das werde ich. Das bedeutet uns wirklich viel“ und fügte über Harry hinzu: „Er ist der beste Ehemann aller Zeiten.“ Wie süß! Die 36-Jährige scheint nach wie vor bis über beide Ohren verknallt zu sein.

Fiese Spitze gegen ihren Ex-Mann?

Allerdings kann man diese Bemerkung auch als kleine Spitze gegen ihren ersten Ehemann Trevor Engelson verstehen. Mit ihm war die „Suits“-Darstellerin von 2011 bis 2013 verheiratet. Wie Andrew Morton in seinem Buch „Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen“ (Affiliate-Link) schildert, hat sie den Produzenten allerdings ohne Vorankündigung abserviert. Grundlos wird das aber bestimmt nicht gewesen sein... Bald heiratet der Amerikaner allerdings ebenfalls und das Kapitel Meghan ist endgültig beendet. Umso besser, dass die Herzogin nun einen Mann an ihrer Seite hat, den sie wirklich liebt. Im Herbst wird das royale Paar übrigens gemeinsam auf Staatsbesuch nach Australien, Fiji, Tonga und Neuseeland reisen. Und ihre Fans sind jetzt schon gespannt, was die zwei Turteltauben dann über ihre Ehe ausplaudern.

Anzeige
ADELSWELT präsentiert die royalen TV-Tipps für die kommende Woche

ADELSWELT präsentiert die royalen TV-Tipps für die kommende Woche

Prinzessin Kako: Rückkehr in ihre Heimat Japan

Prinzessin Kako: Rückkehr in ihre Heimat Japan