Prinzessin Charlotte: So exklusiv ist ihr neuer Luxus-Kindergarten

Prinzessin Charlotte: So exklusiv ist ihr neuer Luxus-Kindergarten

Vor wenigen Tagen gab der Hof bekannt, dass Charlotte ab Januar die Willcocks Nursery School besuchen wird. Nun ist auch klar, wie luxuriös die neue Lernstätte der kleinen Prinzessin sein wird.

So teuer ist der Kindergartenplatz von Charlotte

Mit gerade einmal zweieinhalb Jahren beginnt für Prinzessin Charlotte der Ernst des Lebens. Ab Januar wird sie die Willcocks Nursery School in London besuchen. Dabei handelt es ich um eine Mischung aus Kindergarten und Vorschule. Für die britische Königsfamilie ist die Lernstätte ebenfalls neu, Prinz George besuchte (4) im gleichen Alter nämlich den Montessori-Kindergarten nahe von Anmer Hall.

Für Charlottes neue Kindertagesstätte müssen die Royals tief in die Tasche greifen.  Pro Jahr kostet die Einrichtung 15.000 Pfund, also rund 17.000 Euro. Wegen der hohen Gebühren wird die Prinzessin dort kaum auf Kinder von Taxifahrern oder Krankenschwestern treffen.

Anzeige

Die Willcocks Nursery School, ganz in der Nähe der Royal Albert Hall, ist viel mehr etwas für die Sprösslinge der Elite. Laut dem Magazin „Tatler” handelt es sich bei den Eltern um einen „Mix aus alten englischen Familien und reichen Ausländern.” Angeblich muss man sein Kind schon direkt nach der Geburt auf die Warteliste setzen, um einen der begehrten Plätze zu bekommen. 

   Im Kindergarten könnte Charlotte wichtige Kontakte knüpfen    Foto: The Duchess of Cambridge

Im Kindergarten könnte Charlotte wichtige Kontakte knüpfen

Foto: The Duchess of Cambridge

Das erwartet Prinzessin Charlotte in der neuen Schule

Der neue Tagesablauf der Queen-Urenkelin ist ab Januar fest struktuiert. Der Kindergarten beginnt um 9 Uhr. In den ersten 45 Minuten steht erst einmal spielerisches Lernen auf dem Programm. Die Schüler dürfen frei wählen, ob sie etwas Künstlerisches, wie malen oder Rollenspiel machen möchten, oder sich für Mathe oder Wissenschaft entscheiden.

Danach versammeln sich die Kinder im Morgenkreis. Dann werden Lieder gesungen und auch Buchstaben und Zahlen geübt. Daraufhin folgt ein kleiner Snack. Bis 11.20 Uhr wird  gesungen und vorgelesen. Als nächstes kommen Gruppenaktivitäten. Wahlweise wird dann gekocht, gesungen, gepuzzelt oder auch getöpfert.

Charlotte soll angeblich einen Vollzeit-Platz haben. Das bedeutet sie bleibt auch nach dem  Mittagessen noch im Kindergarten. Am Nachmittag geht es für die Kinder nach draußen zum Spielen. Laut striktem Zeitplan sind dafür allerdings nur 15 Minuten eingeplant. Aber sicher ist die Vorgabe variabler als angegeben.

Danach wird wieder gekocht und gemalt. Von 15:45 bis zum Schluss um 16 Uhr werden Instrumente gespielt und Geschichten vorgelesen.

   Prinzessin Charlotte wird sich an ihren neuen Tagesablauf erst gewöhnen müssen.    Foto: Getty Images

Prinzessin Charlotte wird sich an ihren neuen Tagesablauf erst gewöhnen müssen.

Foto: Getty Images

Ganz in der Nähe vom Kensington Palast

Dass man sich für diesen exklusiven Kindergarten entschieden hat, hat aber sicher auch logistische Gründe. Die Willcocks Nursery School ist nämlich nur einen Katzensprung vom Kensington Palast entfernt. Außerdem kann Charlotte auch ihrem neuen Hobby nachgehen – ganz in der Nähe ist nämlich ein Tennisverein. 

Prinz George muss da schon früher aufstehen, um rechtzeitig zu seiner Schule zu kommen. Die  St. Thomas's of Battersea ist nämlich 50 Autominuten weit weg. Bei dem dichten Verkehr in London kann da aber auch gerne einmal mehr Fahrzeit bei drauf gehen.

   Der neue Kindergarten von Prinzessin Charlotte ist nur 0,4 Meilen vom Kensington Palast entfernt und befindet sich ganz in der Nähe der Royal Albert Hall    Foto: Google Maps

Der neue Kindergarten von Prinzessin Charlotte ist nur 0,4 Meilen vom Kensington Palast entfernt und befindet sich ganz in der Nähe der Royal Albert Hall

Foto: Google Maps

Für die schwangere Herzogin Kate ist es sicher auch eine kleine Erleichterung, dass nun beide Kinder zur Schule gehen. So kann sie sich tagsüber schonen und ganz auf ihr drittes Baby konzentrieren.

Anzeige
Neue Verlobungsfotos von Prinz Harry und Meghan Markle!

Neue Verlobungsfotos von Prinz Harry und Meghan Markle!

Kate und William verkünden aufregende Neuigkeiten!

Kate und William verkünden aufregende Neuigkeiten!